22.10.2015 - Umbau des Stadions an der Gellerstraße in Chemnitz erreicht neues Etappenziel

Am 7. Oktober wurde in der neuen Arena des Chemnitzer FC Richtfest gefeiert. Die Haupttribüne befindet sich noch vollständig im Rohbau, wohingegen die Gegentribüne sowie die Osttribüne schon fast fertig gestellt wurden. BAM Sports Geschäftsführer Dipl.-Ing. Axel Eichholtz macht deutlich welche Herausforderungen bei dem Umbau zu bewältigen waren: „Bei einem Stadionumbau im vollen Spielbetrieb lässt sich nicht jede Situation hundertprozentig planen. Aber bis heute ist alles gut gegangen. Der Verein hat alle Spiele im Stadion durchführen können.“

Die BAM Sports GmbH verwirklicht mit Hilfe von 32 größtenteils regionalen Unternehmen aus Sachsen die Umbaumaßnahmen und übergibt so dem Traditionsverein eine emotionale Spielstätte mit einer hervorragenden Atmosphäre. In naher Zukunft folgt nun die Montage des Daches sowie der Abschluss des Innenausbaus und die Errichtung der Außenanlagen.