First Direct Arena

First Direct Arena
First Direct Arena Innenraum
First Direct Arena Innenraum

First Direct Arena
Leeds

Ein hochmodernes Amphitheater: Das wohl augenfälligste Merkmal des Innenraums der First Direct Arena im englischen Leeds ist die Organisation der Sitzplätze. Keine der sonst üblichen Kessel- oder Hufeisengeometrien wurde hier gewählt, vielmehr orientieren sich die Plätze fächerförmig zur zentralen Bühne. Weit über 13.000 Zuschauer können hier eine Vielzahl von Veranstaltungen mit bester Sicht verfolgen – von Rockkonzerten und Theateraufführungen bis zu Basketballspielen, Boxkämpfen oder Tennisturnieren. Dank ein- und ausfahrbarer Tribünen lässt sich der Innenraum für jeden Zweck perfekt anpassen.   

Auch von außen wirkt die Arena besonders. Ihre Außenhülle ist ein verschachteltes Kunstwerk aus wabenähnlichen Strukturen, die besonders in der Dunkelheit mit einem spektakulären Lichtkonzept punkten. Weitere Beachtung findet die Akustik des Innenraums, die vielfach als die beste von ganz Großbritannien bezeichnet wurde. Fertiggestellt im Sommer 2013, wurde die First Direct Arena direkt im nächsten Jahr als „Bestes Neubauprojekt“ bei den Stadium Business Awards in London ausgezeichnet.

Land
England
Typ
Arena
Sitzplätze
12.224
Stehplätze
1.000
Business-/Logenplätze
276
Plätze gesamt
13.500
Fertigstellung