Veltins Arena

Veltins Arena
Gelsenkirchen

Innovative Ingenieurleistung: Die blauweiße, mit über 60.000 Zuschauern meist ausverkaufte Kultstätte beeindruckt nicht nur Fußballfans durch Ihre einmalige Atmosphäre, sondern auch Konzertbesucher durch ihre erstklassige Akustik. Aber auch die bautechnische Leistung der BAM überzeugt. Direkt neben dem maroden Gelsenkirchener Parkstadion wurde ein künstlicher Hügel aus 1,2 Mio. Tonnen Material aufgeschüttet, in den dann die Gründungspfeiler gesetzt wurden. Damit ist die 2001 fertiggestellte Arena eine der höchsten Erhebungen der Stadt.

Zudem versetzt die gigantische Schublade jeden Beobachter ins Staunen: Mit ihr kann der Rasen automatisch heraus- und hereingefahren werden. 400 Betonfüße unter dem Spielfeld und 16 teflonbeschichtete Schienen machen das möglich. Und droht schlechtes Wetter, wird einfach das Dach zugemacht. Innerhalb von 30 Minuten schließt sich die 560 Tonnen schwere, lichtdurchlässige Konstruktion aus Glasfaser und Stahl. Das Ergebnis ist eine multifunktionale Riesen-Arena, die sich innerhalb weniger Stunden vom Stadion in eine Konzert- oder Kongresshalle verwandelt.

Land
Deutschland
Typ
Stadion
Sitzplätze
42.137
Stehplätze
14.600
Business-/Logenplätze
4.936
Plätze gesamt
61.673
Fertigstellung